Behandlungsspektrum

allgemeine Kinderchirurgie

konservative (nichtoperative) Behandlung einer Phimose (Vorhautverengung)

Hodenhochstand

Nabelbruch

Leistenbruch / Wasserbruch

ambulante Nachsorge bei angeborenen Fehlbildungen
    * Analatresie
    * Gastroschisis, Omphalozele
    * Ösophagusatresie
    * Zwerchfellücken
    * Duodenal, Jejenum, Ileumatresie
    * Malrotation, Nonrotation

Kinderunfallchirurgie

* Wundversorgung
* konservative (nichtoperative) Knochenbruchbehandlung
* Nachbehandlung nach operativer Versorgung von Knochenbrüchen
* Nachsorge nach Verbrennungen (Kompressionsbehandlung, Narbenprophylaxe)

Ambulante/kurzstationäre Operationen

* Inguinalhernien (Leistenbrüche)
* Umbilikalhernien (Nabelbrüche)
* epigastrische Hernie (oberbauchbrüche)
* Narbenhernien (Narbenbrüche)
* Materialentfernung nach operativ behandelten Knochenbrüchen
* Fremdkörperentfernung
* Hydrocelen (Wasserbrüche)
* Phimose (Vorhautverengung)
* Labiensynechien (Mädchen)
* Ganglien (Sehnenscheiden- oder Gelenkhautzysten)
* Tendovaginitis stenosans (schnellender Daumen/Finger)
* Haut- Muskelbiopsien
* Polydaktylien (überzählige Finger/Zehen)
* Nagelbettplastik bei eingewachsenem Zehnagel
* angeborener Sinus pilonidalis (Einziehungen im Bereich der Pofalte)
* Narbenkorrekturen
* cutane (in der Haut gelegene) und subcutane (unter der Haut gelegene) Veränderungen wie Nävus (Leberfleck),  Atherome (Talgzysten), Lipome (Fettgewebsvermehrung), multiple Verrucae (Warzen)
* präaurikuläre Anhänge (Ohranhängsel) und Rückbildungsstörungen der Kiemenbögen